Ausgedruckt von http://essen.city-map.de/city/db/040315000000/17360

Nachrichten aus dem

Ruhrgebiet, Dortmund, Essen, Kreis Unna, Holzwickede, Bottrop, Hagen
Kulturelles, Vermischtes

Sechs Ruhrgebiets-Chöre auf dem Weg zu den "Besten im Westen"

Köln/Metropole Ruhr (idr). Sechs Chöre aus der Metropole Ruhr haben sich die Teilnahme am WDR-Wettbewerb "Der beste Chor im Westen" ersungen. Die Jury hat in den vier NRW-Regionen Nord, Süd, Ost und West jeweils fünf Teilnehmer nominiert.
Für die Region Nord geht das Kammerensemble Euphonia aus Bottrop ins Rennen. Gecastet wird am 30. September in Bielefeld. An der Ausscheidung der Region Ost am 7. Oktober in Bochum nehmen die Chöre Phönix aus Dortmund, Clara’s Voices aus Holzwickede und Kreuz&Quer aus Hagen teil. Für die Region West gehen am 14. Oktober in Duisburg der Gospelchor Kettwig und Charisma – Der junge Chor aus Essen ins Rennen.
Beim Casting treten die Chöre vor Jury und Publikum auf. Die Gewinner ziehen ins Halbfinale am 8. Dezember ein. Die Sieger werden schließlich im Finale am 15. Dezember in Köln ermittelt. Sie erwartet ein Auftritt in der Kölner Philharmonie beim Mitsingkonzert des WDR-Rundfunkchores und ein Preisgeld von 10.000 Euro.
Infos unter www.wdr.de

Ruhrgebiet, Bochum
Sport & Sportpolitik, Freizeit

Tour de France-Star Marcel Kittel startet in Bochum beim Giro

Bochum (idr). Der aktuelle Topstar des deutschen Radsports tritt in Bochum in die Pedale: Marcel Kittel, fünffacher Etappensieger und aktueller Träger des grünen Trikots der Tour de France startet beim Sparkassen Giro am 30. Juli.
In diesem Jahr wird das Rennen in Bochum bereits zum 20. Mal ausgetragen. Der Giro vereint mehrere Wettbewerbe. Neben hochklassigem Sport mit Topstars des internationalen Radsports gibt es u.a auch ein Jedermann- und einen Mini-Giro für Kinder. Begleitet wird das Rennen von einem City-Fest.
Infos: www.sparkassen-giro.de

Ruhrgebiet, Duisburg
Vermischtes

Erste öffentliche Gedenkfeier im Duisburger Tunnel zum Jahrestag des Loveparade-Unglücks

Duisburg (idr). Am kommenden Montag, 24. Juli, jährt sich das Loveparade-Unglück von Duisburg zum siebten Mal. Erstmals wird es eine öffentliche Gedenkfeier im Tunnel geben. 21 Glockenschläge sollen dabei an die 21 Todesoper erinnern. Ein weiterer Glockenschlag gilt symbolisch allen Verletzten und Traumatisierten. Am Abend zuvor erinnert eine "Nacht der 1000 Lichter" an das Geschehen.
Organisiert werden die Veranstaltungen von der Stiftung Loveparade und dem Verein "Bürger für Bürger".
Informationen unter www.stiftung-duisburg-24-7-2010.de

Ruhrgebiet, Dortmund, Bochum
Wissenschaft & Forschung, Bildung, Soziales

Stifterverband fördert Sprachlernkonzepte an der Ruhr-Uni Bochum und der TU Dortmund

Essen/Berlin (idr). Mit je 60.000 Euro fördert der Stifterverband mit Sitz in Essen und Berlin Hochschulkonzepte, die es Lehramtsstudierenden ermöglichen sollen, Sprachunterricht für Flüchtlinge zu geben. Unter den zehn Unis aus ganz Deutschland sind die Ruhr-Universität Bochum und die Technische Universität Dortmund. Im Fokus steht der Erwerb interkultureller Kompetenzen.
Das Förderprogramm "Spracherwerb stärken – Lehramtsstudierende gewinnen" ist Teil der Initiative Integration durch Bildung des Stifterverbandes. Er will damit einen Beitrag dazu leisten, Flüchtlingen eine bessere Zukunft in Deutschland zu ermöglichen.
Infos unter www.integration-bildung.de


Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen

news …
News melden