Ausgedruckt von http://essen.city-map.de/city/db/040315000000/31007

Gesund, frisch & lecker: Pottsalat steigt beim TUSEM ein

  • Gesund, frisch & lecker: Pottsalat steigt beim TUSEM ein
  • Bildurheber: TUSEM Sport- und Marketing GmbH
Gesund, frisch & lecker: Pottsalat steigt beim TUSEM ein

Der aufstrebende Essener Salat-Lieferdienst Pottsalat steigt beim TUSEM als Sponsor ein. Damit schließt sich im Laufe dieser Saison bereits das 21. neue Unternehmen dem Traditionsclub von der Margarethenhöhe an.

Limbecker Schatz, Grüne Inge oder Spirelli Bomber, so heißen einige der verschiedenen Salatkreationen von Pottsalat. Im Januar 2017 eröffneten Alex, Ben und Pia ihren Laden auf der Frohnhauser Straße in Essen und verfolgen seither eine klare Mission: „Egal wo wir gearbeitet haben, war die kulinarische Auswahl in der Regel begrenzt und bestand meist nur aus Junkfood. Gleichzeitig waren die Pausenzeiten so kurz, dass man auf hauseigene Kantinen mit immer dem gleichen Angebot oder die schnelle Pommesbude um die Ecke angewiesen war. Es war Zeit etwas zu ändern!“

Für den Eröffnungstag wurden Zutaten für 70 Salate eingekauft. Jedoch war der Ansturm direkt so riesig, dass die Salate ruck zuck ausverkauft waren und sogar die Webseite zusammenbrach. Seither steigt die Anzahl an Kunden und Auslieferungen rasant an. Bereits über 10.000 Salate haben die Drei von Pottsalat in den vergangenen sechs Monaten ausgeliefert. Anfangs in den Stadtteilen Frohnhausen, Holsterhausen und Rüttenscheid vertreten, erstreckt sich das Liefergebiet mittlerweile über ganz Essen. Ausschlaggebend für die Begeisterung um Pottsalat sind die hohe Qualität der Zutaten von lokalen Unternehmen, das Geschmackserlebnis vieler neuer und innovativer Salatvariationen sowie ein hervorragendes Social-Media Marketing auf Facebook und Instagram. Auch die Nachhaltigkeit ist den Gründern enorm wichtig: So werden die Salate in umweltfreundlichen Pappboxen und ausschließlich mit Ökostrom betriebenen Fahrrädern ausgeliefert.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit dem TUSEM und möchten mit unserem Engagement bei diesem sympathischen Traditionsverein unsere Verbundenheit zur Stadt Essen unterstreichen. Das Team bestellte bereits von Beginn an häufig bei uns. Wir sind dankbar für diese Unterstützung und möchten mit unserem Engagement nun etwas zurück geben. Wir freuen uns auf spannende Spiele in der Arena "am Hallo" und hoffen, dass es sportlich weiterhin so gut läuft“, betont Ben Küstner die Verbundenheit des Startups zur Stadt Essen.

„Wir wurden auf Pottsalat aufmerksam, weil einige Spieler dort bestellen und es einen „Boom“ in den sozialen Medien gibt. Ich habe das sympathische Team auf einer Veranstaltung kennengelernt und die Chemie hat direkt gestimmt. Nicht nur, dass die Idee dieses Start-Up-Unternehmens genial ist, die Salate schmecken auch noch unglaublich gut. Unser Ziel ist es, jetzt noch mehr Menschen von Pottsalat zu überzeugen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit”, kommentiert TUSEM-Prokuristin Lina Heintschel von Heinegg.

Pottalat statt Junkfood, der TUSEM is(s)t dabei!


Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen

news …
News melden