Ausgedruckt von http://essen.city-map.de/city/db/040315000000/31295

Saisoneröffnung

  • Saisoneröffnung
  • Bildurheber: © Jochen Tack / Stiftung Zollverein
„LA PRIMAVERA“: Von der Magie des Lichts

Kunstführung auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein

Am Sonntag, 06. Mai 2018 um 11.00 Uhr beginnt auf dem UNESCO-Welterbe die neue Saison der begehbaren Skulptur „LA PRIMAVERA“ der deutsch-kalifornischen Künstlerin Maria Nordman. LA PRIMAVERA ist ein Kunst-Ort der offenen Begegnung und Zusammenkunft. Aus diesem Grund eröffnet die Stiftung Zollverein die Saison mit einer kostenlosen Kunstführung über das Welterbe-Gelände. Interessierte können um 13.00 Uhr daran teilnehmen und dabei weitere Kunstwerke und Installationen kennenlernen – u.a. von dem Bildhauer Ulrich Rückriem und dem Künstlerpaar Ilya und Emilia Kabakov.




Die dreimalige „documenta“-Teilnehmerin Maria Nordman schuf mit „LA PRIMAVERA“ in der Turmdurchfahrt des ehemaligen Kesselaschebunkers einen Kunst-Ort, der ungewöhnliche Perspektiven und intensive Selbsterfahrung bietet. Die Besucher betreten das Werk einzeln und gelangen in einen Raum, in den nur durch einen kleinen Spalt das Licht der Sonne dringt. Allein in Raum und Zeit finden sie sich, je nach Witterung und Sonnenstand, an einem jedes Mal auf andere Weise ungewöhnlichen Ort wieder.

„LA PRIMAVERA“ ist vom 06. Mai bis zum 30. September 2018 freitags bis sonntags und an Feiertagen von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.



Veranstaltung: Saisoneröffnung des Kunstwerks „LA PRIMAVERA“ von Maria Nordman

Termin: So, 06.05.2018, 11 Uhr

Teilnahme: kostenlos



Veranstaltung: Kunstführung auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein

Termin: So, 06.05.2018, 13 Uhr

Teilnahme: kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich



Veranstalter: Stiftung Zollverein

Treffpunkt: LA PRIMAVERA, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kesselaschebunker [A13], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
Informationen: 0201 2 4 6 8 10, info@zollverein.de, und auf www.zollverein.de/angebote/la-primavera